DSGVO

18. Juni 2018

Die LTK BW informiert unter www.ltk-bw.de/ Tierärzte/ Interner Bereich: Akutelles, Vermischtes: DSGVO

Die BTK informiert unter www.bundestieaerztekammer.de/ für Tierärzte/ Berufsausübung: Datenschutz

Zur Umsetzung der EU-DSGVO sind zahlreiche Änderungen in diversen Gesetzen und anderen rechtlichen Regelungen erforderlich. Dazu gehören auch das Landesdatenschutzgesetz BW und das Heilberufekammergesetz BW: beide sind noch nicht geändert.

Es besteht keine Rechtssicherheit in Bezug auf die Umsetzung der EU-DSGVO aufgrund der mangelnden Regelungen sowie der Fragen, die sich aus der Übersetzung des englischen Originaltextes der EU-DSGVO ins Deutsche und der Auslegung der Verordnung ergeben.

BTK und Länderkammern bemühen sich um rechtssichere Informationen und Muster. Diese werden auf der Website der Bundestierärztekammer zur Verfügung gestellt. s.o.. Sie werden ergänzt, sobald Neues zur Verfügung steht.

Umfangreiche Informationen stellt die Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg zur Verfügung: www.lzk-bw.de/ Zahnärzte/ Praxisführung: EU-DSGVO.

Online-Fortbildung:

ATF und Vetion bieten ein Webinar (Online-Fortbildung) an, s.u.: www.vetion.de/kurs/detailKurs/235/1/Datenschutz-Grundverordnung---Was-Tierarztpraxen-beachten-muessen/

 

Zurück