WBErmächtigung/ WBStätten

Voraussetzung  für die Anerkennung von Tätigkeiten als Weiterbildungszeit sind idR:

  1. FTA mit Weiterbildungsermächtigung: der sich Weiterbildende muss unter der Anleitung und Aufsicht eines FTA mit WBE für das angestrebte Fachgebiet tätig sein
  2. Weiterbildungsstätte: FTA mt WBE muss an einer WBStätte tätig sein für das angestrebte Fachgebiet

In den Anlagen zur WeiterbildungsO (WBO) ist für jedes Gebiet und jede Zusatzbezeichnung, die in Baden-Württemberg erlangt werden kann, geregelt

  •  Dauer der Weiterbildung
  •  Anforderungen (Tätigkeit, Leistungskatalog, Fallberichte etc.; Fortbildungsstunden, Veröffentlichungen; Fachgespräch) 
  •  "Weiterbildungsstätten"

 

"Weiterbildungsstätten":

je nach der im Weiterbildungsgang aufgeführten Regelung können angerechnet werden

  • Zeiten in einer als Weiterbildungsstätte zugelassenen anerkannten Tierärztlichen Klinik
  • Zeiten in der Praxis eines zur Weiterbildung ermächtingen FTA (Hinweis: hier kann nicht die gesamte Weiterbildungszeit abgeleistet werden !)

 

Weiterbildungsermächtigung

Vor.:

  1. Fachtierarzt seit mind. 2 Jahren
  2. schriftlicher Antrag (Link)
  3. weitere Voraussetzungen: hier finden Sie eine Zusammenfassung der Voraussetzungen

 

Übersicht der Weiterbildungsmöglichkeiten zum Fachtierarzt in Baden-Württemberg

Einer Übersicht der Weiterbildungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg zum Fachtierarzt für die unterschiedlichen Gebiete finden Sie in dieser LISTE

Bitte bedachten Sie, dass in dieser Liste nur jene weiterbildungsermächtigten Fachtierärztinnen und Fachtierärzte genannt sind, die der Veröffentlichung ihrer Daten auf der Website der LTK BW zugestimmt haben. Für die Liste aller Weiterbildungsermächtigten eines bestimmten Gebietes wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der Landestierärztekammer Baden-Württemberg (info@ltk-bw.de).